EINDRÜCKE AUS KASACHSTAN UND USBEKISTAN

In Taschkent, Usbekistan und in Almaty, Kasachstan, hielt Sybille Engels vor der dortigen Verlegerschaft ein Seminar für professionelle Buchgestaltung, Corporate Design und Markenführung ab.

>>> Zur Fotostrecke >>>

img_6881Im Rahmen internationaler Kooperationen des Goethe-Instituts reiste Sybille Engels, Geschäftsführerin von engels + partner, im November 2008 in die Republik Usbekistan und anschließend nach Kasachstan. Auf dem Programm stand die Leitung zweier Workshops für die Goethe-Institute Taschkent und Almaty. Dabei ging es um die Konzeption, Umsetzung und Gestaltung von Buchcovern und Bücherreihen, um Corporate Design und Verlagsmarken. „Unsere Verleger wollen vom deutschen Buchmarkt lernen und ihr Wissen über erfolgreiche Buchkonzeption und -gestaltung aufbauen", so Rovshan Sagdullaev, Leiter der Abteilung Information & Bibliothek des Goethe-Instituts in Taschkent. Ausschlaggebend für die Einladung seien die Erfolge der bei engels + partner umgesetzten Buchprojekte gewesen, unter anderem der "Basic Cooking"-Reihe oder der Reihe "Living Art" im Prestel Verlag.

Um ein möglichst breites Bild von der Buchbranche in Deutschland zu geben, recherchierte engels + partner bei renommierten Verlagen, u.a. Hanser Verlag, Droemer-Knaur, Gräfe und Unzer, Weltbild, Prestel Verlag, story & Co.

Über das Goethe-Institut erhielt Sybille Engels die Möglichkeit einer zweiwöchigen Rundreise durch beide Staaten und sammelte unvergessliche Eindrücke – hiermit noch einmal unseren herzlichen Dank!

 

FACTS

Das Goethe-Institut Taschkent organisiert Weiterbildungsmaßnahmen für die usbekische Verlagsbranche, die von der Erfahrung renommierter deutscher Experten in diesem Gebiet profitieren will. Die Abteilung Information & Bibliothek fördert den fachlichen Austausch zwischen usbekischen und deutschen Bibliothekaren und Entscheidungsträgern durch Multiplikatorenreisen nach Deutschland, Expertenaufenthalte an deutschen Bibliotheken sowie Seminare, Workshops und Vorträge deutscher Bibliotheksexperten in Usbekistan. Dem Mangel an deutschsprachiger Literatur wird gezielt durch die Einrichtung Deutscher Lesesäle und Infobestände an usbekischen öffentlichen Bibliotheken entgegengewirkt. Derzeit gibt es einen Lesesaal in Taschkent und Samarkand und einen deutschen Infobestand in Fergana.
Sybille Engels, Geschäftsführerin von engels + partner, vermittelt in Workshops vor Ort Erfahrungen und Best-Practise-Beispiele in den Bereichen Buchkonzeption, -gestaltung, Corporate Design, Bildwelten/Fotografie und Marke. engels + partner ist u.a. tätig für Gräfe und Unzer, Prestel Verlag, DVU, Weltbild Verlag oder ars edition.